Dr. Boeger • Dr. Hoppe

3D Röntgen (DVT) 2.0

In unserer Praxis wird seit 1997 digital geröntgt. Seither verwenden wir stets die hochwertigsten und modernsten Verfahren zur Diagnostik, Planung und Therapie. Daher nutzen wir in unserer Praxis auch jetzt schon die Zukunft der Diagnostik: Die dreidimensionale Röntgendiagnostik, kurz DVT. Diese Technik erlaubt es uns, genau wie beim CT oder MRT, räumlich in Sie hineinzuschauen. So können wir zum Beispiel versteckte Entzündungsherde ausfindig machen, die eine 2D Aufnahme nicht zeigen würde.

In der Implantologie ist die 3D Diagnostik ein zwingendes Muss. In unserer Praxis findet keine Implantationen ohne vorheriges 3D Röntgenbild statt. Dies wird so auch von aktuellen Stellungnahmen der führenden Fachgesellschaften gefordert, die eine Implantation ohne 3D Röntgen als unnötige Inkaufnahme eines erhöhten Risikos zur Verletzung von Nerven und anderen Nachbarstrukturen verurteilen. Unsere Zahnarztpraxis als spezialisierte Praxis für Implantologie geht auf Nummer Sicher und bietet Ihnen damit ein vorhersagbares und perfektes Ergebnis.

Wir wissen vorher welche anatomischen Voraussetzungen Sie mitbringen und können Sie so ideal aufklären und den Eingriff im Vorfeld hochpräzise planen. In vielen Fällen können wir durch eine genaue Planung auf Knochenaufbau und die Verwendung von Fremdmaterial verzichten.

Durch die direkte Zusammenarbeit mit unserem praxiseigenen Labor, können wir auf Grundlage des 3D Röntgenbildes auch bereits vor dem Eingriff Ihren Zahnersatz herstellen. Der Zahntechniker plant zusammen mit dem Zahnarzt Ihren ganz individuellen Eingriff und Ihren Zahnersatz. Eine Bohrschablone setzt die Implantate dann genau an die Stelle, die wir im Vorfeld ausfindig gemacht haben. Dadurch sitzen die Implantate für ein perfektes Ergebnis an der exakt richtigen Stelle.

Die Verwendung von modernster 3D Diagnostik, die Planung und Herstellung Ihres Zahnersatzes im praxiseigenen Meisterlabor sowie unsere Spezialisierung auf die Implantologie und feste Zähne, machen unsere Praxis im Rhein-Kreis Neuss so zu einer ganz besonderen Praxis. Ganz nach dem Motto: Alles aus einer Hand und unter einem Dach.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Deutliche reduzierte Strahlenbelastung im Vergleich zum CT.
    Besonderer Vorteil für Sie: Wir setzen ein Gerät der neuesten „Green“ Edition des Herstellers „Orangedental“ ein, welches mit nochmal, zusätzlich zur ohnehin schon reduzierten Strahlenbelastung, deutlich reduzierter Strahlenbelastung arbeitet.
  • Schnelle Verfügbarkeit der digitalen Röntgenaufnahme
    Das ermöglicht uns eine anschaulichere Erläuterung des Befundes und der Diagnose direkt am Bildschirm in jedem Behandlungsraum (ähnlich übrigens wie auch bei unserer intraoralen Fotografie). Ein Patient, bei dem zum Beispiel eine Parodontose vorliegt, die bereits weite Teile des Zahnhalteapparates zerstört hat, kann so selbst sehen, inwieweit etwa bereits der Kieferknochen beschädigt ist, und er kann nachvollziehen, welche Behandlungsmöglichkeiten geplant werden.
  • Digitale Technik und damit ortsunabhängige Verfügbarkeit.
    So können wir unsere digitalen Röntgenaufnahmen z.B. auf einem USB-Stick speichern und Ihnen so mitgeben oder auch weiterbehandelnden Stellen zeitnah und kostensparend auf elektronischem Wege übermitteln.
  • Keine Kontrastmittel notwendig.
  • Bessere Diagnostik und Planung im Vergleich zum 2D Röntgen.
  • Sicherheit bei der Durchführung von chirurgischen Eingriffen; Schutz vor Nerv-Verletzungen und der Verletzung von Nachbarzähnen.
  • Implantation mit Hilfe von hochpräzisen 3D Bohrschablonen zur Vermeidung von Knochenaufbau.
  • Planung Ihrer Implantation im Vorfeld zusammen mit dem Zahntechniker und dadurch die besten Voraussetzungen für ein perfektes Ergebnis.